Aktuelles

- Der Frankfurt-Marathon gilt als sehr schnell, aber auch als sehr wetteranfällig. So auch am letzten Sonntag, als in der zweiten Rennhälfte etliche Zeitziele in zwischenzeitigem Starkregen und Sturmböen untergingen. Nur einer unserer fünf Teilnehmer konnte seinen Matchplan erfolgreich umsetzten - ausgerechnet der Debütant ..

- Als Herbstevent beschlossen wir dieses Jahr, etwas 'aktiveres' als das traditionelle Grillfest anzubieten, eine Tageswanderung mit anschließender Einkehr sollte es sein. Als Strecke wurde die frisch mit dem Gütesiegel 'Premiumwanderweg' ausgezeichnete 'Teufeltour' rund um Olsbrücken, Hirschhorn und Eulenbis ausgewählt. Leider nicht auf unserer Seite: der Wettergott. Dennoch trotzten 18 Wanderer der feuchten Witterung ..

- Sie brauchten 56 Minuten Laufzeit für fünfeinhalb Kilometer, waren bei weitem nicht die letzten im Ziel und zogen dennoch die Aufmerksamkeit der Lokalpresse ganz auf sich: So erging es Dieter und Nicole Weismann beim Heggestorzelauf in Heckendalheim bei St. Ingbert ..

- Der Hochfelln ist ein 1.674 Meter hoher Aussichtsberg im Südostzipfel Bayerns, näher an Salzburg als an München. Auf seinen Gipfel führt führt Deutschlands rennomiertester Berglauf. Die 1.074 Höhenmeter dahin werden auf nur 8,9 Kilometern erklommen, dies bedeutet eine mittlere Steigung von 12,1% - Respekt einflößende Zahlen ..

- Mit den kürzer werdenden Tagen wechseln unsere Lauftreffs ab sofort aus dem Wald auf die Straße, in den Wintermodus. Im Vergleich zum letzten Winter ändert sich nichts, alle Treffpunkte und Uhrzeiten bleiben gleich.

- Die Running-Abteilung war vom 11. bis 14. Juli bei Kaiserwetter auf Wandertour im Kaisergebirge. Sabina Welle hat ihren Mystery-Thriller um verschwundene Trinkflaschen und Schuhsohlen und ein Phantom namens 'Löffler' in eine Rahmenhandlung mit landschaftlichen und kulinarischen Höhepunkten eingebettet. Vom Lesen des Berichts mit leerem Magen wird ausdrücklich abgeraten.

- Bei bestem Laufwetter freuten sich die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz als Veranstalter und die mit der sportlichen Durchführung betraute Running-Abteilung des 1. FC Kaiserslautern heute über insgesamt 595 Teilnehmer beim 8. Lautrer Lebenslauf am Schulzentrum Süd. Die Ergebnisse sind bereits online, Urkunden können aus der Ergebnisliste ausgedruckt werden.

- Er spulte dieses Jahr schon 600 Trainingskilometer auf der Laufbahn an der Uni ab, war aber bisher noch nie bei einem Bahnrennen am Start. Heute lief Jürgen Kuby dann erstmals mit Startnummer auf Tartan und wurde überraschend Zweiter bei den Pfalzmeisterschaften über 5.000 Meter.

- Volksläufe im Juli sind ein Poker mit dem Wetter, und nach vielen Jahren mit gutem bis perfektem Laufwetter wurde den immerhin 385 Teilnehmer des Coca-Cola-Straßenlaufs am gestrigen Sonntag bei nicht allzu hohen Temperaturen, aber drückender Schwüle alles abverlangt.

- Die Ergebnisse von Volkslauf und Pfalzmeisterschaften sind inzwischen online, Urkunden für beide Wertungen können aus der Ergebnisliste direkt gedruckt werden. Bilder von nahezu jedem Läufer und der Siegerehrung sind in unserer Bildergalerie zu finden.